Das eigene Auto verleihen - was sollte man beachten?


So manche Freundschaftsdienste, wie zum Beispiel das Auto privat verleihen, können unter Umständen für den Versicherungsnehmer, sehr teuer werden. Hier greift das Sprichwort "bei Geld hört die Freundschaft auf". Sie werden von Ihrem Freund oder einem Bekannten darum gebeten, dass Sie ihm Ihr Auto leihen. Und als freundlicher Mensch können Sie Ihrem Freund diese Bitte nicht abschlagen. Was aber passiert bei einem Unfall?


Klare Tatsachen
Wenn Sie heute Ihrem Bekannten oder wem auch immer Ihr Auto ausleihen. Diese Person baut einen selbst verschuldeten Unfall, ist Ihre Versicherung zahlungspflichtig. Es gibt zwar über das Internet einen Leihvertrag, aber dieser nutzt ist nur für den privaten Rechtsweg anwendbar.

Welche Konsequenzen versicherungsmäßig auf Sie zu kommen
Ihre KFZ-Versicherung behandelt diesen Unfall, wie wenn Sie selbst oder eine berechtigte Person, die im Versicherungsvertrag angegeben ist, gefahren wären.

Da bedeutet für Sie, folgende Punkte zu beachten:

01 Ihre Versicherung übernimmt die gegnerischen Kosten.

02 Je nachdem wie Sie versichert sind, werden selbstverständlich auch Ihre eigenen Fahrzeug- und Personenschäden von Ihrer Versicherung übernommen.



03 Sie werden im Versicherungs-Folgejahr von Ihrer Versicherung in eine höhere Schadensfreiheitsklasse eingruppiert. Entsprechend ist das für Sie auch mit höheren Versicherungskosten verbunden.

Im Internet gibt es so genannte Leihverträge für Autos. Diese Leihverträge haben jedoch mit Ihrer Versicherung selbst nichts zu tun. Das bedeutet für Sie: Selbst wenn Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Leihvertrag an Ihre Versicherung senden, hat das nichts mit Ihren nachteiligen Folgen zu tun. Sie haben die oben die obengenannten Folgen zu tragen.

Den Leihvertrag, der von der Person, welcher Sie Ihr Auto geliehen haben, ausgefüllt und unterschrieben wurde, können Sie nur auf dem privatrechtlichen Weg einsetzen. Das heißt, falls der Unfallverursacher sich weigert zu bezahlen, müssen Sie gegen ihn Klagen.

Auch wenn eine noch so gute Freundschaft besteht. Verleihen Sie niemals Ihr Auto. Es könnte wirklich sehr nachteilig für Sie enden.




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

You have no rights to post comments

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.