Sommerrollen mit frischen Früchten - der leichte und leckere Sommer-Hit!


Summerroll with FruitsGenuss pur mit leckeren Sommerrollen
Sommerrollen mit unterschiedlichen, leckeren Früchten schmecken herrlich. Früchte gelten als Vitalfood schlechthin und als Rolle gewickelt, mit einer leckeren Soße werden sie unwiderstehlich. Für diese Obstbomben können Sie Früchte und Beeren aller Art verwenden. Mit immer wieder neuen Mischungen ergeben sich unzählige Varianten. Sicher werden sie ihre Gäste und die ganze Familie damit begeistern.
Haben sie Lust darauf, ihre Gäste einmal mit einer besonderen Gaumenfreude zu verzaubern? Unser Artikel zeigt Ihnen, wie sie Sommerrollen ganz einfach selbst zubereiten können. Dabei versprechen wir ihnen: Die Zubereitung Fruchtrollen geht einfach und schnell.


Zutaten für die Sommerrollen

(für ca. 4 Personen)
  • 2 Orangen, in feinen Streifen geschnitten
  • 2 Kiwis, in Scheiben geschnitten
  • 1 Mango, in Streifen geschnitten
  • 2 Pfirsiche oder Nektarinen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Erdbeeren, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 1 Handvoll Kirschen, entsteint und halbiert
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 1 Sternfrucht
  • 8-9 Reisblätter

frische Minzblätter (Pfefferminze oder Zitronenmelisse)


Saucen zum Dippen

Schokoladensauce - kalt oder warm
Schokoladensauce selbs machen geht ganz einfach, indem man edle Schokolade im Wasserbad schmelzen lässt. Kuvertüre eignet sich hierfür besonders gut. Haben sie schon einmal weiße Kuvertüre probiert? Schmeckt einfach lecker!

Sauce Karamell  - kalt oder warm
Diese Dessertsauce gibt es als Fertigprodukt. Sie eignet sich perfekt als Dipp für die Sommerrolle.

Erdbeersauce
Selbst herstellen: Frische Erdbeeren pürieren, etwas Zucker und Zitronensaft zugeben. Wer möchte, kann noch weitere Früchte wie Mangos oder Kiwis zu den Erdbeeren pürieren.



Zubereitung der Sommerrolle

1. Alle Früchte sollten in ansprechende, mundgerechte Stücke geschnitten werden. Bitte verwenden Sie reife Früchte. Eine Zugabe von Zucker erübrigt sich. Nach Belieben können Sie Früchte wie Nektarinen oder Mangos mit Plätzchenformen ausstechen. Das sieht liebevoll und appetitlich aus.

2. Reisblätter in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Bitte die Reisblätter nicht zu lange im Wasser liegen lassen. Sie werden sonst weich oder verkleben. Das Reispapier nach Anleitung auf der Verpackung bitte großzügig und kurz befeuchten. Es soll sich gut aufrollen lassen.

3. Nun können Sie die Reisblätter mit den geschnittenen Früchten befüllen. Dazu verteilen Sie die Früchte auf dem Reispapier. Arbeiten sie von der Mitte aus in zwei Richtungen. Bitte legen Sie die frischen Früchte bis kurz vor dem Ende des Papiers aus. Klappen Sie die Ränder der Blätter ein und rollen sie die Sommerrolle zusammen.

4. Die Früchterollen sind nun fertig. Ihre Gäste lassen noch etwas auf sich warten? Kühlen Sie die Sommerrollen unbedingt bis zum Verzehr. Garnieren Sie die Sommerrollen kurz vor dem Verzehr mit Dessert-Kräutern.

5. Füllen Sie die Dipps bzw. Fruchtsaucen in kleine Schälchen. Servieren Sie die Saucen-Schälchen zusammen mit den Sommerrollen.

Wichtige Tipps und Variationen

1. Früchte gelten als Schätze des Sommers. Verwenden Sie bitte reifes Obst der Saison. Natürlich können Sie die Auswahl der Früchte nach Belieben verändern. Alle roten Beeren sehen besonders ansprechend in der Sommerrolle aus. Wer gerne Melonen isst, sollte verschiedenen Melonensorten in kleinen Stücke schneiden und für die Rolle verwenden. Sie möchten die Sommerrolle im Spätsommer servieren? Leckere Pflaumen und Zwetschgen, die natürlich entkernt verwendet werden, bereichern jede Sommerrolle. Sie sehen - die Sommerrolle können sie mit Früchten aller Art abwandeln und somit über viele Monate ihren Gästen servieren.

2. Bei den Saucen sind Abwandlungen aller Art möglich.
Sie begrüßen Veganer in der Runde der Gäste? Es gibt sogar Schokolade für Veganer, die sie zur Schokoladensauce schmelzen dürfen. Natürlich können sie auch gekaufte Fruchtsaucen servieren. Allerdings schmecken Saucen aus frischem Obst selbst zubereitet am besten. Natürlich dürfen sie auch die klassische Vanillesauce oder andere süße Varianten zur Sommerrolle servieren.

3. Sie möchten Bananen für die Sommerrolle oder den Dipp verwenden? Das ist natürlich möglich. Bitte fügen sie bei Bananen, in Scheiben geschnitten, in der Fruchtrolle unbedingt Zitronensaft hinzu. Dieser Tipp gilt auch für die Fruchtsauce. Durch die Zitronensäure werden Bananen nicht braun.

4. Kräuter bei Desserts finden in jeder modernen Küche einen immer höheren Stellenwert. Hier gibt es Abwandlungen zur Garnitur in Form von Zitronengeranie, marokkanischer Minze und vielem mehr. Servieren sie die erfrischenden Kräuter zur Dekoration. 

Unsere Sommerrolle - die gesunde, kalorienarme Alternative zu Kuchen und Eis. Guten Appetit.




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

vegetarisch, Sommer, asiatisch, Früchte, frisch

You have no rights to post comments

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.